Link's Awakening
ゼルダの伝説 夢をみる島 (Zelda no Densetsu: Yume o Miru Shima)

Eines Tages plant Link eine kleine Tour mit seinem Schiff. Er will raus aus Hyrule und neue Abenteuer erleben. Während der Fahrt gerät er in einen furchtbaren Sturm und kentert. Er hat Glück, denn er wird an den Strand einer mysteriösen Insel namens Cocolinth angespült. Malin, eine der wenigen menschlichen Bewohner der Insel, findet den bewusstlosen Link am Strand und nimmt ihn mit nach Hause. Nach einigen Stunden wacht Link auf und stellt fest, dass er die Insel nicht wieder verlassen kann. Er findet heraus, dass er in einem Traum gefangen ist. Er kann nur dann aufwachen und die Insel verlassen, wenn er den Windfisch, den Schutzgott der Insel aus seinem Schlaf weckt. Dafür benötigt Link die 8 heiligen Musikinstrumente die jedes in einem gefährlichen Labyrinth versteckt sind. Erst mit allen 8 vereint, kann Link eine heilige Melodie spielen, die den Windfisch wecken wird und Link das Verlassen der Insel ermöglicht.


Release (Gameboy)  06. Juni 1993  August 1993  Dezember 1993
Release (Gameboy Color)  12. Dezember 1998  15. Dezember 1998  01. Januar 1999